Der Ort Zeillern in der Mostviertler Hügellandschaft

Unser musikalischer Ort befindet sich im westlichen Niederösterreich. Die schöne, landwirtschaftliche Struktur in dieser Gegend kann man zu Fuß oder mit dem Rad erkunden, vorbei an idyllischen Bauernhöfen, und bei einem Mostheurigen Einkehr halten.

Zeillern gibt den Ton an!

In Zeillern befindet sich das musische Schulungszentrum Schloss Hotel Zeillern mit Sitz des NÖ und auch des Österreichischen Blasmusikverbandes.

Ein Ort zum Heiraten

In Zeillern gibt es durchschnittlich pro Woche eine Hochzeit - und keine einzige Scheidung ...

Marktgemeinde Zeillern


Die Marktgemeinde Zeillern liegt in der Hügellandschaft des Mostviertels im Bezirk Amstetten im westlichen Niederösterreich und zählt etwa 1750 EinwohnerInnen. Sie besteht aus einer Katastralgemeinde, umfasst aber zahlreiche Ortsteile (Destelberg, Dorf, Edla, Engersdorf, Flachsberg, Friedlmühle, Gebetsberg, Groschopf, Hickersberg, Hörsdorf, Kirchholz, Kleinberg, Lemberg, Ludwigsdorf, Luppenberg, Oberzeillern, Pyhra, Rabenleiten, Reinthal, Reitzberg, Rosenfeld, Salzgrub, Schörghof) sowie mehrere benannte Einzelhöfe. Der Ort ist von landwirtschaftlicher Struktur geprägt.


Erste Besiedlungsnachweise reichen bis in die Römerzeit. Die Limestrasse dieses Reiches verlief durch das Gemeindegebiet. Heute befindet sich in der Gemeinde das musische Schulungszentrum Schloss Hotel Zeillern mit Sitz des NÖ und auch des Österreichischen  Blasmusikverbandes. Die Aus- und Weiterbildung der Blasmusik und der Volkskultur im allgemeinen wird in Zeillern hoch gehalten und macht den Ort über die Grenzen Österreichs bekannt. Der ganze Ort lebt die MUSIK und so werden neben Veranstaltungen auf der Schlossinsel  unter anderem auch Musicals auf der Schlosswiese abgehalten.

Neuigkeiten

Landkarte